DZB unterwegs: So wird 2018 - Hier informieren und anmelden
 
13.02.18, 09:12

Goldpreis: Erholung vom Support – das sind nun die nächsten Kursziele!

Der Goldpreis weist ausgehend von einem im Dezember 2016 markierten Korrekturtief bei 1.123 USD einen intakten Aufwärtstrend auf. Nach der Ausbildung eines Rallyhochs bei 1.358 USD im vergangenen September startete eine dreiwellige Abwärtskorrektur, die die Notierung des Edelmetalls bis auf im Dezember gesehene 1.236 USD zurückführte. Das dort ausgebildete Tief bildete den Ausgangspunkt für einen dynamischen Rallyschub, der im letzten Januar-Drittel zum kurzfristigen Überschreiten des Septemberhochs führte. Bereits bei 1.366 USD und damit in Rufweite des im Juli 2016 markierten Hochpunktes (1.375) verließen den Bullen jedoch die Kräfte und die Notierung ging in den Korrekturmodus über. Im Dunstkreis des unteren Bollinger-Bandes im Tageschart sowie des 38,2%-Fibonacci-Retracements der Rally vom Dezembertief konnte sich der Kurs nach einer bullishen Doji-Kerze stabilisieren. Ausgehend vom Korrekturtief bei 1.307 USD läuft nun eine Erholung in Richtung der korrektiven Abwärtstrendlinie. Diese bildet mit der 20-Tage-Linie einen Kreuzwiderstand bei 1.334 USD. Ein signifikanter Tagesschluss oberhalb dieser Hürde würde ein erstes prozyklisches Signal für ein mögliches Ende der Korrekturphase liefern. Allerdings lauert dann bereits bei 1.351-1.375 USD eine bedeutsame Widerstandszone. Diese gilt es nachhaltig aus dem Weg zu räumen, damit sich das längerfristige Chartbild aufhellt und eine Fortsetzung der im Dezember 2016 bei 1.046 USD gestarteten zyklischen Erholungsbewegung signalisiert wird. Potenzielle nächste Zielbereiche lauten dann 1.444/1.452 USD und 1.500/1.522 USD. Mit Blick auf die Unterseite würde eine Verletzung der aktuellen Supportzone 1.299-1.307 USD für eine Fortsetzung der Abwärtskorrektur in Richtung 1.282-1.286 USD sprechen. Eine nachhaltige Verletzung dieser Supportzone würde ein ernstzunehmendes Schwächesignal im mittelfristigen Zeitfenster senden und die Aufwärtstrendlinie bei derzeit 1.256 USD in den Fokus rücken.

Produktidee: BEST Turbo-Optionsscheine
WKN Typ Basiswert Merkmale
CV33QJ Call Gold Hebel: 4,4
CV33QQ Put Gold Hebel: 5,0

Holen Sie sich das Marktgeschehen in die Hosentasche!

Sie sind immer auf der Suche nach spannenden Kapitalmarktthemen und aussichtsreichen Marktentwicklungen? Aber Sie haben keine Zeit um stets den gesamten Markt zu überblicken und nach den neusten Anlagelösungen zu suchen? Unser innovativer Service ist die Lösung!

Mit unserem neuen WhatsApp-Newsletter informieren wir Sie direkt aus dem Handelssaal der Commerzbank immer über die aktuellsten Marktentwicklungen. Wir machen Sie auf alle wichtigen Börsenereignisse aufmerksam udn senden Ihnen passende Analysen.

Melden Sie sich jetzt kostenlos an und holen Sie das Marktgeschehen auf Ihr Smartphone!

Hier geht`s zur Anmeldung!

Bitte beachten Sie den Disclaimer und die Risikohinweise
Bitte beachten Sie zusätzlich den wichtigen Hinweis zu allen abgebildeten Charts und Kursverläufen:
Frühere Wertentwicklungen sind kein Indikator für die künftige Wertentwicklung.

Bei den hier dargestellten Inhalten handelt es sich um fremde Inhalte. Für diese fremden Inhalte ist ausschließlich der jeweilige Eingeber verantwortlich. Eine inhaltliche, redaktionelle Überprüfung durch die Zertifikateberater GmbH erfolgt ausdrücklich nicht. Bitte beachten Sie in diesem Zusammenhang ergänzend den Haftungsausschluss unter https://www.zertifikateberater.de/impressum.

Sollte ein hier durch einen Eingeber distribuierter Inhalt aus Ihrer Sicht gegen geltendes Recht verstoßen, schicken Sie bitte eine Email an nc. Der gemeldete Inhalt wird umgehend überprüft und ggf. gesperrt.