DZB Webinar: IKB Konjunktur- und Zinsausblick 2018 - Hier informieren und anmelden
 
08.02.17, 10:30

DZB Plenum: Viele Beratungskunden wollen jetzt lieber Gold als Aktien

Die Mehrheit der Berater in Banken und Sparkassen erwartet keine lange Fortsetzung der Trump-Rallye mehr – auch bei Kunden wechselt das Interesse von Aktien zu Gold und Inflationsschutz – Stimmung am Zertifikatemarkt auf Rekordhoch

Berlin, 08. Februar 2017 – An den Börsen hat Donald Trump bereits Spuren hinterlassen. Den überwiegend positiven Jahresbeginn an den Aktienmärkten führen viele Experten hauptsächlich auf die Wahl des neuen US-Präsidenten zurück. Der stützende Effekt wird aber bestenfalls noch wenige Monate anhalten, sind Anlageberater und Zertifikate-Emittenten überzeugt. Dies ist aus der aktuellen Umfrage des Fachmagazins Der Zertifikateberater abzulesen. Trotzdem geht beinahe jeder dritte Berater davon aus, dass Trump der US-Wirtschaft tatsächlich zu dem von ihm erhofften Aufschwung verhelfen kann. Jeder zweite ist allerdings davon überzeugt, dass sich an der wirtschaftlichen Situation des Landes mit Trump nichts ändern wird.

Auch bei den Beratungskunden macht sich offenbar Skepsis bezüglich der weiteren Entwicklung am Aktienmarkt breit. Deutsche Aktien bleiben zwar die beliebteste Anlage der Kunden. Wie alle anderen Aktiensegmente sind sie aber weniger gefragt als zum Jahresende 2016. Gestiegen ist die Nachfrage zuletzt ausschließlich bei den „Angst-Investments“ Gold und Inflation.

Der Zertifikatevertrieb konnte von den starken Aktienmärkten der letzten Wochen indes profitieren. Seit Start der regelmäßigen Umfrage im August 2008 waren Anlageberater niemals so zufrieden mit dem Absatz wie in diesem Februar. Ihr Stimmungsindex erreichte bei 64,6 Punkten ein Rekordhoch. Auch die Emittenten bewerten die Situation mehrheitlich positiv. Ihr Indikator hatte aber bereits im Dezember stark zugelegt (von 41,7 auf 61,6) und notiert jetzt mit 60,4 Zählern auf beinahe unverändertem Niveau.

Weitere Informationen zu den Ergebnissen der regelmäßigen Marktumfrage unter Anlageberatern und Emittenten finden Sie unter www.zertifikateberater.de/plenum

 

 

 

Downloads

DZB_Plenum_2017_01.pdf